bigpoint

Am SO 31.07.2022 waren trotz der schlechten Wetterprognose und der gleichzeitig stattfindenden Fehmarn Open 45 Spieler/innen aus dem ganzen Nordwesten zum Big Point nach Emden angereist. Belohnt wurden sie durch das wieder einmal von Heike und Wolle liebevoll hergerichtete Buffet auf dem Billiardtisch. Besonders hervorzuheben, Kaffee und Kuchen waren kostenlos. Ggf. sollten sich andere Veranstalter daran ein Beispiel nehmen. Nebenbei hat Wolle dann auch noch die Turnierleitung übernommen und auch selbst mirgespielt. Dafür meinen herzlichsten Dank an Dich und Heike. Leider hattte all dieses Bemühen keinen Einfluss auf das zunehmend schlechter werdende Wetter. Schon ab Runde 2. fing es an zu "plättern", und ab der 3. Runde war es dann Dauernieseln. Dem bevorstehenden Finale der Europameisterschaft der Fussball Damen und der schlechten Witterung geschuldet, haben wir 4. Runden mit einer Zeitbegrenzung gespielt. Das Terrain am Big Point, zunächst eine trockene, staubige Narbenlandschaft wurde dann von Runde zu Runde immer weicher und es bedurfte schon einiger technischer Anpassungsfähigkeit um sich dem Cochonet vernünftig zu nähern.  Ab Runde 5. wurde über die volle Distanz gespielt, da ein möglicher Sieger dann schon feststehen konnte. Und so habe dann auch ich mit dem hochgelosten Dietmar Walloch gegen Christel Kröger unsd Wolfgang Lendzion das "Endspiel" für mich entschieden. Besonders zu loben ist die Ausdauer aller der "Touristen", die tatsächlich alle 5. Runden im Regen durchgehalten haben. Auf dem Weg zur Siegerehrung haben wir nur 4 Spieler/innen an das Regenwetter verloren. Nach einer kurzen launigen Siegerehrung wollten dann aber alle schnell nach Hause, trockene Kleidung anziehen und EM gucken. Es ist übrigens 1. Satz Kugeln in Emden liegengeblieben. Wer diese vermisst, möge sich unter Nennung der eindeutigen Kugelkennung an Wolle Weddermann oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden. Das rosa Fleece-Teil (nicht meins) musste die völlig durchweichten Klamotten ersetzen. Hatte trotz der Wettervorhersage die Regenklamotten vergessen. Und nun wie immer die Fotos der Sieger und Pokale.

 Günter Lünstedt              Dietmar Walloch            Bärbel Berganski           Wolfgang Lendzion

sieger emden einzeln 

Gruppenfoto mit Dame....

sieger emden gruppe

Die Pokale der 6. Etappe in Emden

pokale emden


Anmeldung

Besucher

Aktuell sind 112 Gäste und keine Mitglieder online

Neuigkeiten

Zum Regen nach Emden

Diese Überschrift würde die 6. Etappe der TOUR 2022 sehr gut beschreiben. 45 Teilnehmer spielten sich durch 5 regennasse Runden Petanque. Als Sieger ging dann Günter Lünstedt vor Dietmar Walloch und Bärbel Berganski duchs Ziel. Der Trostpokal ging an "Wolle" Lendzion. Alle Interessierten können jetzt einen Blick, auf die Gesamtwertung der TOUR 2022, die Einzelwertung von Emden und einen Bericht zur TOUR Etappe 6. in Emden, werfen. Es ist ein Satz Boulekugeln in Emden gefunden worden. Mehr dazu im Bericht zur Etappe.

Zur Sonne nach Brinkum

Dieser Überschrift wurde die 5. Etappe der TOUR 20022 wieder einmal gerecht. 56 Teilnehmer spielten sich durch 6 sommerliche Runden Petanque. Als Sieger ging dann Rainer Grunst vor Anke Grünfeld und Sigrid Garner duchs Ziel. Der Trostpokal gind an Elke Baumann. Alle Interessierten können jetzt einen Blick, auf die Gesamtwertung der TOUR 2022, die Einzelwertung von Brinkum und einen Bericht zur TOUR Etappe 5. in Brinkum, werfen.

,

Bericht zu Dangast Open 2022

Am Wochenende  des 21/22 Mai 2022 fand das 1. Dangast Open statt.  Einen Turnierbericht sind auf unserer Webseite eingestellt. 

Termine der Tour 2022

Die Organisatoren der Tour haben derweil  Termine für 8. Etappen in 2022 erarbeitet.