varel4

über uns

Die Geschichte des PC "Jadeboule Varel e. V. beginnt wie üblich mit der Bildung einer lockeren Spielgemeinschaft.
Die Gruppe wächst kontinuierlich und damit auch das Bedürfnis sich sportlich mit anderen zu messen.
Dazu bedarf es der vorgeschriebenen Organisationsform. So kommt es also im Juni 1998 zur Vereingründung.
Die Stadt ermöglichte uns durch den Bau eines Boulodromes auf dem Gelände an der alten Weberei den Spielbetrieb aufzunehmen. Zuerst wurde immer nur Sonntags ab 11.00 Uhr gespielt. Die wachsende Anzahl aktiver, von zunächst 17 Boulespieler(innen) auf derzeit 38 Mitglieder , erhöhte zwangsläufig die Anzahl der Spieltermine.
So treffen wir uns jetzt auch am Sonnabend (ab 16.00..im Winter ab 15.00 Uhr). Am Dienstag (ab 18.00 Uhr) und am Freitag (ab 17.00 Uhr).
Da viele unserer Mitglieder berufstätig sind, liegen unsere Trainingszeiten im Herbst und Winter in der Dunkelheit.
Wir konnten die Stadt davon überzeugen Licht ins Dunkel zu bringen. So verfügen wir jetzt über eine Beleuchtungsanlage, die ca. 2/3 unseres Platzes abdeckt.


Anmeldung

Neuigkeiten

Küstenmasters

Am 14.12.2019 wurde wieder ein Küstenmasters in der Boulehalle Hamburg durchgeführt. Die Ergebnisse des Küstenmasters, soweit sie mir vorliegen, sind jetzt eingestellt worden.

Winter-Tour 2019/20

Am SA 30.11.2019 wurde auf dem Boulegelände desVfl Rastede die zweite Etappe des Winter-Tour 2019/20 ausgespielt. Sieger wurden Evelyn Wielstra und Michael Frantz-Wielstra vor  Marita und Rainer Harms sowie Christian Lehmkuhl und Uwe Schmietenknop-Bolling. Das Ergebnis der Etappe ist hier unter Winter-Tour 2019/20 Etappe 2. in Rastede einsehbar. Die Führung in der Gesamtwertung Winter-Tour 2019/20 haben derzeit Uwe Emde und Franz Hellfried inne.

Besucher

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online