Und wieder einmal hieß es "zur Sonne nach Brinkum" um dort Etappe 4. der Tour 2021 zu spielen. Insgesamt 65 Spieler/innen waren gekommen, um um die heißbegehrten Pokale zu kämpfen. Also wurden nach einer kurzen Ansprache durch Vize Bube und meiner Wenigkeit, 31 Doublettes und eine Partie Doublette gegen ein Triplette ausgelost. Bei sehr warmen, manchmal fast schwülen Temperaturen, waren alle "Touristen" wieder einmal schnell in ihr so geliebtes Spiel vertieft. Wie versprochen, war das Catering wieder einmal "Brinkum like". Brötchen, Pizza, Kartoffelsalat mit Würstchen, Kaffee, Kaltgetränke und ein reichhaltiges Kuchenangebot waren im Angebot, und wurden von Birgit und Rita feilgeboten. Bube sorgte für Getränke und Harald souverän für die Turnierleitung. Also wieder einmal eine rundum gelunge Tour Etappe. Allen war die Lust am Boulespiel und der Begegnung mit Gleichgesinnten anzumerken. So herrschte allgemein ein fröhliche und gesprächsfreudige Athmosphäre. Nach 6. gespielten Runden habe ich mich vor Harald und Cihangir durchgesetzt. Der Trostpokal wurde zunächst versehentlich den hochgelosten Bernard zugeteilt, wurde dann aber richtigerweise im Finale untergenem Uwe B. überreicht. Da waren aber die Fotos schon gemacht. Wie immer kann man den Gesamtstand der der Tour 2021 nach Etappe 4. in Brinkum und die Einzelwertung der 4. Etappe der Tour in Brinkum über diese Links aufrufen. Nochmals meinen Dank an alle, die diese schöne Etappe möglich gemacht haben. Und nun wie immer die Siegerfotos. Statt Bernard bitte möge man sich Uwe vorstellen( hihi).

1. Günter Lünstedt     2. Harald Lukaschek   3. Cihangir Ocak  Trostpokal: Uwe Bargmann

sieger brinkum 2021

1. Günter Lünstedt                    2. Harald Lukaschek                   3. Cihangir Ocak                      Trostpokal: Uwe Bargmann

Sieger einzeln brinkum2021


Anmeldung

Besucher

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

Neuigkeiten

Schattensuche in Wildeshausen

Am SO 14.08.2022 waren zur Tour Etappe Nr. 7 am Krandel in Wildeshausen tropische Temperaturen vorhergesagt. So schlimm war es dann gar nicht, da immer wieder Wolken oder der Schatten der Eichen am Krandel dafür sorgten, das eine schöne TOUR Etappe gespielt werden konnte. Die Turnier- und Organisationsleiterin Gabi Teichmann konnte dann nach 6. Runden Schweitzer System gegen 18:30 Uhr Hans-Georg Wollnik den Siegerpokal überreichen. Platz 2 und 3 gingen an Günter Meyer und Andreas Lutz. Einen Trost Pokal bekam Rüdiger Intemann. Bitte einen Blick auf den Bericht zur Etappe 7. in Wildeshausen, auf die Gesamtwertung der Tour 2022 oder die Einzelwwertung Wildeshausen 2022 zu werfen.

Bericht zu Dangast Open 2022

Am Wochenende  des 21/22 Mai 2022 fand das 1. Dangast Open statt.  Einen Turnierbericht sind auf unserer Webseite eingestellt. 

Termine der Tour 2022

Die Organisatoren der Tour haben derweil  Termine für 8. Etappen in 2022 erarbeitet.