Am Sonntag, 14.08.2016 wurde auf dem Boulodrome "Am Krandel" der "Wilden Bouler" aus Wildeshausen die 7. Etappe der TOUR 2016 ausgetragen. In bewährter Manier hat die Crew um Gabi Teichmann wieder einmal dafür gesorgt, das ein harmonischer TOUR-Tag vor uns lag. Die Verköstigung war wieder einmal 1*a, das Spielgelände war erst vor kurzen mit einer neuen Splitauflage belegt worden, die auch den Newcomern bei der TOUR gute Chancen bot. Das Wetter spielte auch mit. Also alles prima. Letzlich hatten 55 Boulespieler den Weg nach Wildeshausen unternommen, obwohl einige noch am Vortag bei der LM Tete a Tete / Tireur ihr Glück versucht hatten. Bei 12 vorhandenen Boulebahnen, musste also immer nur eine Partie auf die Aschenbahn des angrenzenden Sportplatzes ausweichen. Die Spiele wurden zügig aufgenommen. Wieder waren durchaus spannende und auch gutklassige Partien zu begutachten. Wie schon beim TC Oldenburg konnte sich am Ende die Klasse des Bundesligaspielers Frank Günther durchsetzen. Allerdings hatten er und sein hochgeloster Partner Jascha Buchner in der letzten Partie schwer mit Wilfried Lumma und Lokalmatador Detlev Meyer zu kämpfen. Doch schließlich setzten sich Frank und Jascha mit 2. Punkten Differenz doch noch durch. Auf den Plätzen 2. und 3. liefen Theo Schenke aus Bremen und der für Jever spielende Nils Schön ein. Den Trostpokal bekam diesesmal Wilfird Lumma. Die Ergebnisse aus Wildeshausen und die Masters bzw. Total-Cup Wertung könnt ihr wie immer über das TOUR Menü aufrufen, oder direkt verzweigen indem folgender Link Tour 2016 Tabellen und Einzelwertung nach Wildeshausen  aufgerufen wird. Die nächste Etappe findet dann am 11.09.2016 in Jever statt. Wilfried hat mir versprochen recht bald eine Anfahrtbeschreibung zukommen zu lasen. Diese wird dann hier veröffentlicht. Und jetzt noch das mir freundlicherweise von Gabi Teichmann zur Verfügung gestellte Siegerfoto.

wildeshausen sieger

 

Einzelwertung TOUR 2016
     
Spieler/in Rang Wildeshausen
    55
Günther, Frank 1 5005143
Schenke, Theo 2 4005140
Schön, Nils 3 4005139
Emde, Uwe 4 4005127
Lumma, Wilfied 5 4005126
Buchner, Jascha 6 4005124
Brauner, Ralf 7 4005121
Müller, Jörg 8 4005119
M., Detlef 9 4005113
Groth, Heidrun 10 4005110
M., Erich 11 4005107
Schwander, Reinhold 12 3005117
Falke, Wilfried 13 3005111
Janßen, Bernd 13 3005111
Mitte, Robert 15 3005109
Joost, Harald 16 3005108
Frank, Jochen 17 3005105
Ritrich, Manuela 18 3005104
Peters, Jürgen 19 3005103
Lukaschek, Harald 20 3005101
Sengbusch, Rainer 21 3005098
Holzb., Lothar 21 3005098
Henning 23 3005095
Garner, Sigrid 24 3005093
Martens, Margitta 24 3005093
Wissing, Gertrud 26 3005089
Habermann, Jens 27 3005086
Schubert, Olaf 28 2005102
Schwanka, Jörg 28 2005102
Lünstedt, Günter 30 2005101
Röben, Thorsten 30 2005101
Dirscherl, Margrit 32 2005100
Horn, Walter 33 2005099
Ruge, Fritz 33 2005099
Müller, Cornelia 35 2005098
Bargmann, Uwe 36 2005097
Stratmann, Inka 37 2005096
Gerlach, Andrea 38 2005094
Stasch, Rainer 39 2005090
Berger, Thomas 40 2005089
Baumann, Elke 41 2005088
Koch, Monika 42 2005087
Benning, Ulrike 43 2005080
Bargmann, Elfi 43 2005080
Hein, Antje 45 2005078
Lorenz, Monika 46 2004097
Owald, Peter 47 1005095
Horn, Angelika 48 1005091
Bohlen, Andreas 49 1005089
Dirscherl, Franz 50 1005086
Trompeter, Renate 51 1005083
Lumma, Marie Luise 52 1005079
Berger, Ines 53 1004080
Möllendorf, Gerd 54 5075
Unversucht, Gerd 55 5070

Anmeldung

Besucher

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online

Neuigkeiten

Zum Regen nach Emden

Diese Überschrift würde die 6. Etappe der TOUR 2022 sehr gut beschreiben. 45 Teilnehmer spielten sich durch 5 regennasse Runden Petanque. Als Sieger ging dann Günter Lünstedt vor Dietmar Walloch und Bärbel Berganski duchs Ziel. Der Trostpokal ging an "Wolle" Lendzion. Alle Interessierten können jetzt einen Blick, auf die Gesamtwertung der TOUR 2022, die Einzelwertung von Emden und einen Bericht zur TOUR Etappe 6. in Emden, werfen. Es ist ein Satz Boulekugeln in Emden gefunden worden. Mehr dazu im Bericht zur Etappe.

Zur Sonne nach Brinkum

Dieser Überschrift wurde die 5. Etappe der TOUR 20022 wieder einmal gerecht. 56 Teilnehmer spielten sich durch 6 sommerliche Runden Petanque. Als Sieger ging dann Rainer Grunst vor Anke Grünfeld und Sigrid Garner duchs Ziel. Der Trostpokal gind an Elke Baumann. Alle Interessierten können jetzt einen Blick, auf die Gesamtwertung der TOUR 2022, die Einzelwertung von Brinkum und einen Bericht zur TOUR Etappe 5. in Brinkum, werfen.

,

Bericht zu Dangast Open 2022

Am Wochenende  des 21/22 Mai 2022 fand das 1. Dangast Open statt.  Einen Turnierbericht sind auf unserer Webseite eingestellt. 

Termine der Tour 2022

Die Organisatoren der Tour haben derweil  Termine für 8. Etappen in 2022 erarbeitet.