am buffett

Am 10.09.2022 fanden auf dem Boulodrome an der alten Weberei und dem Schotterplatz an der Windallee in Varel die LM Triplette der Frauen und deren Tireur Bewerb statt. Alle gemeldeten 28 Teams waren rechtzeitig zur Anmeldung erschienen, und es gab auch  keine Änderungen der Aufstellungen.  Fast alle  Teams waren mit männlicher Begleitung erschienen, so das sich ca. 120 Menschen in und vor der großen Veranstaltungshalle der „alten Weberei“ eingefunden hatten. Nach den kurzen Ansprachen des Vereins, des NPV Präsidenten und der Schiedsrichter konnte dann kurz nach 10:00 Uhr mit der eCatering Teamrsten Runde des LM Triplette gestartet werden. Und hier lag schon der erste Grund dafür vor, dass sich diese LM später so in die Länge ziehen sollte. Bitte entschuldigt, dass wir an dieser Stelle mehr ins Detail gehen werden als sonst üblich. Aber es wurden von Teilnehmern und auf ptank.de Ärgernisse angesprochen, die wir näher erklären wollen. Zunächst einmal wurde versäumt, noch vor dem Start der ersten Runde, den Tireurwettbewerb anzuschieben. Die Schießanlage war also während der ersten Runde vollständig verwaist. Außerdem hatte das Schiedsrichterteam darauf bestanden, diesen Bewerb auf 2 Bahnen des Boulodromes durchzuführen anstatt wie vom Ausrichter vorgesehen auf dem Schotterplatz. Und dies trotz unseres dringenden Hinweises darauf, dass genau  diese 2 Plätze des Boulodromes nicht beleuchtet werden können. Apropo Beleuchtung. Uns wurde seitens des NPV niemals mitgeteilt, dass wir eine Beleuchtung benötigen würden. Wenn wir dies gewusst hätten, wären wir gar nicht als Ausrichter in Frage gekommen. Die Turnierleitung, der Oberschiedsrichter und der Verein waren bei 28 Teilnehmern von maximal 4 zu spielenden Runden plus einem Endspiel ausgegangen. Aber weit gefehlt, denn der NPV Präsident hat in den LM Regularien nachgelesen und festgestellt, das mindestens 5 Spielrunden für eine ordnungsgemäße LM verpflichtend sind. Die Jury hat sich dann darauf geeinigt, dass wir die 5. Runde auch bei  Dunkelheit beginnen wollten, um sie dann aber ggf. sogleich wieder abzubrechen. Auch dies war aber laut NPV Präsident laut den Regularien nicht möglich. Sollte die 5 Runde nicht gespielt werden können, wäre also die gesamte LM ungültig. Daher war es für die Fortdauer des Turniers ein Segen, für die Jury  dann natürlich auch, dass der für Wilhelmhaven spielende Sebastian Bauer einen ehrenamtlichen Mitarbeiter der Stadt Varel auftreiben konnte, der uns den Schaltschrank zur alten Flutlichtanlage auf dem Schotterplatansprachenz öffnete. Dafür mein lieber Sebastdie letzten Bratwürsteian unser herzlicher Dank und Abbitte für die harschen Worte zwischendrin. Du hast der LM den „A…“ gerettet.  Das bei dieser seit Jahren nicht eingeschalteten Anlage ausgerechnet der Flutlichtmast, der den Hauptteil der Bouleplätze am Schotterplatz ausleuchten sollte ausgefallen ist, war natürlich jammerschade, aber gescheite Boulespieler haben die ausgeleuchtete Fläche als Terrain Libre genutzt und dort ihre 5 Runde zu Ende gespielt. Zurück zum Tireurwettbewerb. Da zu spät begonnen wurde, kam man bei diesem Wettbewerb bis zum Eintritt der Dunkelheit nicht weiter als bis zum Viertelfinale. Das bedeutete, nach Jury Entscheidung (einvernehmlich mit den letzten 4 Schützinnen), das die daraus resultierenden Hängepartien der 5 Runde erst jetzt gestartet werden konnten und Halbfinals und das Finale des Tireurwettbewerbs  im Anschluss an die 5 Runde auf dem ausgeleuchtetem Terrain unseres Boulodromes  durchgeführt werden sollten. Eine weitere Verzögerung war dadurch entstanden, das wir die Beleuchtung auf unserem Boulodrome immer erst dann einschalten können, wenn in der Stadt Varel die Straßenlaternen einschalten. Das bedeutete, da unser schöner Bouleplatz  der von dichten Platanen umstanden ist und die Umgebung deutlich heller war, eine weitere ½ Std. Verzögerung. Wir hoffen hiermit zumindest ein wenig Aufklärung geleistet zu haben, was bei der LM tatsächlich passiert ist. Meine Hoffnung ist, dass der NPV daraus seine Lehren daraus zieht und z.B endlich über eine Zeitbegrenzung nachdenkt.  LM Ü55 in Essel. Ende 01:10 Uhr. LM Varel . Ende ca. 23:00Uhr. Organisation einer LM Triplette zeitgleich mit einem Tireurwettbewerb. Das Festhalten an einem Setzbaumverfahren und Richtlinien die einem 32 Teilnehmerfeld nicht mehr gerecht werden. Warum 5 Runden für alle, wenn nur noch 2 Mannschaften um den Sieg kämpfen, ein Endspiel also feststeht. Die Organisation der LM´s gehört dringend auf den Prüfstand. Es kann nicht sein, dass der Veranstalter ggf. auf dem Turniermaterial sitzenbleibt, weil so etwas nicht vorab geklärt wurde. So musste diesesmal Turnierleiter Martin Becker, der diesen Job im Übrigen hervorragend und mit Bärenruhe gemeistert hat, den meisten Kram mit nach Osnabrück karren. Ich will aber nicht nur erklären, was und ggf. warum etwas schiefgelaufen ist, sondern auch gerne loben. Die allermeisten Akteure haben sowohl die anfänglich etwas fragwürdige Durchführung des Tireurwettbewerbs, als auch die lichtbedingten Verzögerungen klaglos hingenommen. Dafür wollen wir uns nochmals bedanken. Auch für den übergroßen Zuspruch an unserem Essensangebot. Am Ende waren wir, auch der Dauer der Veranstaltung geschuldet, restlos ausverkauft. Selbst die als Reserve gedachten Bockwürste waren weg. Ich glaube es hat allen gemundet. Jedenfalls hat das Vareler Team viel Lob bekommen. Und natürlich ein Lob an alle unsere Leute, die am „Gelingen“ der Veranstaltung beteiligt waren. Vielen Dank dafür. Auch das Wetter hat den ganzen Tag wunderbar mitgespiel, ein hwerrlicher Tag um Petanque zu spielen. Schnell noch ein kurzer Blick auf die Ergebnisse. Bei einer durch den NPV Präsidenten durchgeführten Siegerehrung wurden zunächst die Sieger der LM Triplette Frauen geehrt. Wenn Teilnehmerinnen ihre Ergebnisse einsehen möchte können sie dies mit diesem Ergebnislink tun. Sieger wurden Birgit Schüler, Jennifer Schüler und Lea Becker vor Christa Balié, Kerstin Tuna und Ann-Kathrin Ferenz und Dagmar Fischer, Tanja Hanebuth und Petra Klitschke.

platz1 tripletteplatz2 tripette richtigplatz3 triplette

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach Beendigung des Tireurwettbewerbs wurde dann als Siegerin Stefanie Wachendorf   geehrt. Die Plätze 2 und 3 gingen dann an Doris Woggon und Patrizia Kirsch.platz1 tireurplatz3 tireurplatz2 tireur

    

        Und nun noch ein paar Fotos von der Landesmeisterschaft....

... männliches Begleitpersonal

begleitpersonal

...interesiertwe Beobachter

boulodrome

... ein Schuss der neuen Landesmeisterin

jennys schuss

...Gewusel auf dem Schotterplatz

spielszene2

spielszene1

..... die Anlage für den Tireur Wettbewerb

Schiessstand

.. Vareler Teams

vareler teams

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Friesische Impressionen

VarelerHafenNr1
1_mhleneu
images/slideshow/urwald-neuenburg-400x267.jpg
1_ausflugsfahrt
1_butjathaimschlick
images/slideshow/mennonitenkirche_nsg_stuebchen.jpg
images/slideshow/sande_56_160607_radtour.jpg
1_dangaststrand2
1_dangasttopographie
images/slideshow/st-magnus-kirche-sande.jpg
1_hafenschleuse
images/slideshow/klosterhof-jührden-400x267.jpg
1_rotegesichter
1_krabbenkutter
1_kunstimwatt
images/slideshow/st-stephanus Kirche schortens.jpg
boot am Strand.jpg
1_meedenstrae
images/slideshow/1-Neuenburger-Schloss-400x270.jpg
images/slideshow/-kirche-am-meer-schillig.jpg
1_neumarktsplatz
1_schlickrutschen
1_schrottfisch
1_seemannspijoek
1_dangastsonnenuntergang
images/slideshow/Wedelfelder-Wassermühle-GROß-400x267.jpg
VarelerHafenNr2
1_selinius
1_stegimwinter
1_varelvonoben
Vareler_wasserturmneu
1_Wimmelbild
1_amtsgericht
1_antonspimmel
images/slideshow/strandpromenade wangerooge.jpg
ArngasterLeuchtturmneu
images/slideshow/st.martins-kirche-zetel-1-400x267.jpg
1_butjathathron
images/slideshow/sudstrand-wilhelmshaven.jpg
Baptistenkirche
DangastBadestrand
DangastStrand
DieKrabbenpulerin_neu
images/slideshow/deichlandschaft.jpg
HistorischesVarel
EttavonDangast
images/slideshow/st. martinskirche zetel.jpg
varelerwald
Krabbenkutter
KurhausDangastneu
LeuchtturmArngast
schloss
Vareler Kühe.jpg
1_varelerhafenvonoben
Schlosskirche
images/slideshow/franz radziwill haus dangast.jpg
images/slideshow/Bockhorner-Kirche-400x267.jpg
images/slideshow/kurhaus dangast.jpg
StadtwaldTor
images/slideshow/alter-leuchtturm wangerooge.jpg
Stadtwald
unserVarel
VarelerInnenstadt
Landschstsbild.jpg
images/slideshow/schlossmuseum jever.jpg
grüne Statue.jpg
schneemann.jpg
images/slideshow/Seefahrtsdenkmal-Steinhausen-400x267.jpg
images/slideshow/kath._kirche_7.jpg
images/slideshow/hooksieler aussenhafen.jpg
images/slideshow/ev._luth._kirche_10.jpg
images/slideshow/Spolsener-Moor-400x267.jpg
images/slideshow/Speedwaybahn-Moorwinkelsdamm_2-400x267.jpg
images/slideshow/Neuenburger-Rauchkate-400x267.jpg
images/slideshow/Klosterhof-Grabhorn-400x267.jpg
images/slideshow/Kitesurfer-Schillig-Strand.jpg
images/slideshow/Kirche Accum.jpg
images/slideshow/Herrenmoor-400x267.jpg
images/slideshow/Dangaster-Skulpturenpfad-400x267.jpg
images/slideshow/Bockhorner-Moor-400x267.jpg
images/slideshow/Bienenlehrpfad-in-Neuenburg-400x267.jpg
Varelumzu
images/slideshow/Bernsteinsee-mit-Kletterwald-400x267.jpg
images/slideshow/Aussichtsplattform-am-Naturschutzgebiet-400x267.jpg
images/slideshow/Nationalparkhaus-Dangast-400x267.jpg
images/slideshow/4-Schulmuseum-Bohlenbergerfeld-400x267.jpg
WasserturmbeiNachtneu
images/slideshow/3-Lengener-Meer-400x267.jpg
previous arrow
next arrow
 

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
Datum : 08.06.2024
9
Datum : 09.06.2024
10
11
12
13
14
15
16
17
18
Datum : 18.06.2024
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Anmeldung

Angemeldet bleiben

Besucher

Aktuell sind 116 Gäste und keine Mitglieder online

Neuigkeiten

Tour 2024 in Leer

Die Tour Logo 120 klein AM SO 23.06.2024 wurde die 4. Etappe der TOUR 2024 in Leer gespielt. Wunderbares Sommerwetter, sehr gutes Catering und zügige Turnierleitung. 87 Spieler/innen waren Rekordbeteiligung in Leer. Nach 6. Runden Schweizer System stan Ali Sanvoß vom Gastgeber PSV Leer als alleiniger Sieger fest. Imm folgten Lavinia Grafe (BG Bremen und Frank Buscher (Emden) sowiw als weiterer Kachelgewinner Harald Lukaschek. Der Etappenbericht sowie die Einzelwertung der 4. Etappe und natürlich der Gesamtstand Der TOUR 2024 nach Etappe Nr. 4 in Leer.

 

Jugend LM in OL

jadelogo3Großer Erfolg von Luca Gebhard bei der offenen Jugend LM in Oldenburg am Otterweg. Mit einem Sieg beim Tete a Tete und einem 2. Platz bei Tir de Precision hat Luca seine wachsende Klasse unter beweis gestellt. Auch Sam Henkensiefken konnte einen 3. Platz für sich verbuchen. Hier ein kleiner  Bildbericht.

3. Dangast Open

jadelogo3Am Wochenende des 08. und 09. Juni fand das 3. Dangast Open Turnier statt. An beiden Tagen waren die angebotenen 36 Team Startplätze genutzt worden. An beiden Tagen war das Wetter sehr windig und Kühl. Und an beiden Tagen fing es zur Siegerehrung an zu regnen. Unterschiedlicher aber als vom SA zum SO konnte das Teilnehmerfeld kaum sein. Am SA Bouleneulinge, Touristen und Spieler des PC Varel. Am SO aber die Creme de la Creme des Petanque im Nordwesten, bis hin zu Jan Garner 17 maliger Deutscher Meister. Berichte, Tabellen und Siegerfotos sind jetzt auch online.Weitere Bilder von beiden Tagen sind in unsere Galerie eingeflossen

Tour Termintausch

Die Tour Logo 120 klein Zur Info für alle "Touristen": BG Bremen und die "Wilden Bouler" haben ihre Tourtermine (Etappe 5 und 7) getauscht. Zu sehen in Tour Termine 2024.

NPV Pokal Runde Nr. 1

jadelogo3Am SO 24.03.2023 erspielte sich unsere neu formierte Pokalmannschaft die 1. Runde des NPV Pokals 2024 gegen den Niededrsachsenligisten Klack 95 aus Osnabrück einen denkbar knappen Sieg. Dazu hat Antje einen kleinen Bericht mit Mannschaftsfoto verfasst.

TOUR 2024 Termine

Die Tour Logo 120 kleinDieses Jahr waren Harald und Birgit besonders schnell und haben schon im Februar die TOUR Termine 2024 festgezurrt

Fanshop

jadelogo3Wie viele der Mitglieder des PC "Jadeboule" Varel e. V. ja schon auf der Mitgliederversammlung gehört haben, hat der Vorstand über einen externen Anbieter einen Fanshop einrichten lassen. Dort können per Einzel- oder Sammelbestellung z. B. Teambekleidung aber auch andere Artikel die mit unserem Vereinslogo versehen sind bestellt werden. Ihr findet die Seite unter https://jadeboule.fan12.de/ . Schaut gerne mal rein.

Termine 2024

jadelogo3Auf der gestern am 26.01.2023 abgehaltenen JHV des PC "Jadeboule" Varel e. V. für das vergangene Jahr wurden auch die Vereinstermine für das Jahr 2024 festgelegt. Diese sind mit der Bitte um rege Beteiligung der Mitglieder bei der Vor- und Nachbereitung bei diesen Veranstaltungen hier zu sehen. Diese Termine sind jetzt auch im Kalender im linken Seitenmenü eingepflegt.